Yoga Siddha Forschungszentrum


Gesponsert von Babaji's Kriya Yoga Orden der Acharyas, USA, Inc.,
196, Mountain Road, P.O. Box: 90, Eastman, Quebec, Canada JOE 1 PO

Direktor: Professor T.N. Ganapathy Stellvertretender Direktor: Dr. KR. Arumugam



Das Yoga Siddha Forschungszentrum in Chennai, Indien

Das Yoga Siddha Forschungszentrumsprojekt wird seit dem Jahr 2000 anteilig von Babaji's Kriya Yoga der Acharyas Inc. in Kanada und dem Yoga Forschungs- und Schulungszentrum Inc. in Kalifornien/USA gesponsert. Das Ziel des Projekts ist das große Unterfangen, alle unveröffentlichten Texte der Yoga Siddhas ausfindig zu machen und sie mit kritischen Anmerkungen versehen zu veröffentlichen. Bis jetzt ist keine ernsthafte Studie über die tamilischen Siddhas auf eine systematische und wissenschaftliche Weise durchgeführt worden. Kein wirklicher Versuch wurde unternommen, mit den tamilischen Gedichten der Siddhas zu arbeiten oder sie zu übersetzen. Das Tamil Yoga Siddha Forschungsprojekt verspricht, diese seit langem bestehende Lücke zu schließen. Der Zweck des Projekts ist die Identifikation und computergestützten Sicherung aller der mit Yoga zusammen-hängenden Manuskripte der tamilischen Siddhas aus den zahlreichen Bibliotheken und privaten Sammlungen.

Die Ursprünge dieses Projektes liegen fast 50 Jahre zurück, als Kriya Babaji Nagaraj dem Yogi S.A.A. Ramaiah die ernste Aufgabe übertrug, die Palmblatt-Manuskripte der 18 Tamil Yoga Siddhas zu sammeln, zu konservieren, abzuschreiben und zu veröffentlichen. Während der 60er Jahre wanderte Yogi Ramaiah durch ganz Tamil Nadu, um die Manuskripte zu sammeln und sie sorgfältig gegen die weissen Ameisen zu konservieren. 1968 veröffentlichte er die "Lieder der 18 Yoga Siddhas", eine kleine Sammlung dieser Lieder in ihrer orginalen tamilischen Sprache. Zwischen 1979 und 1982 veröffentlichte er die gesammelten Werke von Babaji's Guru, dem Siddha Boganathar, in 3 Bänden mit ca. 1800 Seiten in Tamil. 1999 entwickelte sein Student M. Govindan Satchidananda, der Präsident von Babaji's Kriya Yoga Orden der Acharyas und Sponsor des Projektes einen vierteiligen Forschungsplan:

Studie Nummer 1, "Die Inventarisierung und Konservierung der mit Yoga assoziierten Manuskripte, die sich in Bibliotheken und privaten Sammlungen des Tamil Nadu befinden, auf elektromagnetischen Datenträgern.", resultierte im Kopieren von allen sich auf Yoga (und nicht auf Medizin) beziehenden Siddha Manuskripte auf elektronische Medien (CD-Roms), von der "Government Oriental Manuscripts Library (GOML) in Chennai, der Adyar Bibliothek in Chennai und der Manuskriptbibliothek der Kerala Universität in Tiruvanathapuram. Die Anzahl der Arbeiten, die bisher vom GOML kopiert wurde, beträgt 357, die Anzahl der Seiten 11.212 und die Anzahl der Verse ungefähr 45.000. Von der Adyar Bibliothek erhielten wir Fotokopien von 85 Siddha Yoga Manuskripten mit 1.366 Seiten und ungefährt 7.000 Versen und von der Kerala Universität haben wir Fotokopien von fünf Siddha Yoga Manuskripten erhalten. An der Kerala Universität haben wir das Glück, über ein verstümmeltes Manuskript der Geschichte der Siddhas namens Jnana-bodagam zu verfügen. Die Sammlung der Werke in der GOML begann im Jahr 2000 mit Dr. KR. Arumugarn, der als Mitarbeiter der Forschung die Manuskripte auf CD-Roms kopierte. Er wurde dabei hilfreich von Sri Senthil Vadivalagan unterstützt. Die Manuskripte wurden danach von Sri G. Uthiradam, M.A., M.Phil, Dip In Manuskriptologie und Dip. in Epigraphie in die moderne tamilische Sprache übersetzt. Die Korrektheit der Übersetzung wurde durch den wohlbekannten Gelehrten Sri. P. Subramaniam, der Ph.D. in Manuskriptologie ist, geprüft, ein wirklich seltenes Stipendium.

Das Zentrum kopiert aktuell alle mit Yoga zusammenhängenden und durch die Siddhas geschriebenen Manuskripte an der Saraswati Mahal Bibliothek in Thanjavur, Tamil Nadu, Indien. Es besitzt eine der grössten Sammlungen solcher Werke, aber bisher war es noch keinem Forscher erlaubt, Kopien solcher anzufertigen. Weitere Werke der Siddhas in anderen sowohl öffentlichen als auch institutionalen Sammlungen werden während der nächsten Jahre kopiert. Mit einer umfassenden Sammlung aller Siddha Manuskripte können wir nicht nur ihre künftige Erhaltung sichern, sondern auch ihr Studium und Übersetzung durch künftige Generationen von Gelehrten und Yogis.

Studie Nummer 2, "Übersetzung und Veröffentlichung ausgewählter Manuskripte der Tamil Yoga Siddhas in Englisch mit Kommentaren". Diese Studie resultierte in eine der heutigen Publitkationen. "The Yoga of Siddha Avvai". Noch viel mehr wird von dieser Studie erwartet, wenn wir die "Perlen" unter den Manuskripten aus Studie 1 identifiziert und ausgewählt haben.

Studie Nummer 3, "Mit Kommentaren versehene Übersetzung einer Sammlung von ausgewählten Arbeiten der 18 Siddhas", begann im Jahr 2000 und wurde unter Mithilfe zahlreicher Gelehrter und Yogis mit der Herausgabe von "The Yoga of the 18 Siddhas: An Anthology." abgeschlossen. Dieses Buch ist auch in Deutsch erhältlich. Der Titel lautet "Babaji - Kriya Yoga und die 18 Siddhas".

Studie Nummer 4, "Mit Kommentaren versehene Übersetzung von ausgewählten Versen zum Yoga von Siddha Boganathar", resultierte in Jahr 2003 in der Veröffentlichung von Band 1 von "The Yoga of Siddha Boganathar" und aktuell mit der Publikation von Band 2. Es basiert vollständig auf der Mamutarbeit "Bogar Kanda Yoga" von Yogi Ramaiah, der bereits oben erwähnt wurde. Zu einem späteren Zeitpunkt hoffen wir auf die Veröffentlichung von Boganathar's Gedicht mit 7.000 Versen und anderen Werken dieses Siddhas in danach folgenden Werken.

Gründung des Zentrums und zukünftige Planungen:
Mit der Komplettierung der oben genannten Aktivitäten, aus Anlass einer formellen Buchveröffentlichung am 9. Januar 2005 und der Einladung beim Vizekanzler der Universität von Madras zur Schaffung einer Verbindung zur Universität, entschieden sich die der Sponsor und der Forschungsdirektor ur Gründung des "Yoga Siddha Forschungszentrums" mit einem neuen Budget, einem neuen Forschungsplan und, einem aus Gelehrten bestenden beratendem Gremium. Für 2005 plante man die Herausgabe des Buches "The Yoga of Tirumular. Essays of the Tirumandiram", das Ende dieses Jahres von Babaji's Kriya Yoga and Publikations Inc. in Kanada herausgegeben wurde.

Seit dem April 2005 haben zudem die Arbeiten an einer neuen Übersetzung des "Tirumandiram" begonnen, das wahrscheinlich das wichtigste Werk eines Yoga Siddhas ist, geschrieben im 4. Jahrhundert n.Chr. Durchgeführt wird diese Arbeit von: Sri T.V. Venkatraman, vormals Chefsekretär des Regierung von Tamil Nadu, Sri T.N. Ramachandran, Professor T.N. Ganapathy, und Dr. KR Arumugam, alle Gelehrte dieses großen Werkes.

Der Vorsitzende unseres Beratungskomitees ist Professor R. Balasubramanian, vormales Vorsitzender des indischen Rates der philosophischen Forschung in New Delhi und davor Direktor des Dr. Radhakrishnan Institutes für fortgeschrittene Studien der Philosophie an der Universität von Madras, emeritierter Professor der Sri Aurobindo Schule für Philosophie an der Zentraluniversität von Pondicherry. Er ist ein bedeutender Gelehrter im Bereich des Vedanta.

Bisherige Ergebnisse

Die oben genannten vier Studien wurden alle zwischen den Jahren 2000 und 2006 abgeschlossen. Infolgedessen wurden folgende Arbeiten veröffentlicht:

  1. Der Yoga von Siddha Boganathar, Band 1, von Dr. T.N. Ganapathy, Ph.D.
  2. Der Yoga von Siddha Boganthar, Band 2, von Dr. T.N. Ganapathy, Ph.D.
  3. Der Yoga der achtzehn Siddhas: Eine Anthologie von Dr. T.N. Ganapathy, Dr. Prema Nandakumar, Ph.D., Dr. S.P. Sabarathnam, Ph.D., Dr. T.B. Siddhalingaiah, Ph.D., Dr. K.R. Arumugam, Ph.D., Dr. P.S. Somasundaram, Ph.D.
  4. Der Yoga von Siddha Avvai von Dr. S.N. Kandaswamy, Ph.D.
  5. Der Yoga von Tirumular: Essays über das Tirumandiram von Dr. T.N. Ganapathy, Ph.D. und Dr. K.R. Arumugam, Ph.D.
  6. Das Tirumandiram, Übersetzung mit Kommentar in zehn Bänden von Dr. T.N. Ganapathy, Sri T. V. Venkatraman, ehemaliger Generalsekretär der Regierung von Tamil Nadu, Sri T. N. Ramachandran, Dr. T.B. Siddhalingaiah, Dr. P.S. Somasundaram, Ph.D., Dr. S.N. Kandaswamy, Ph.D. und Dr. KR Arumugam, Ph.D.

Mitwirkende Redakteure der oben genannten Werke waren M. G. Satchidananda und Durga Ahlund.


MITARBEITER

DR. T.N. GANAPATHY, Direktor des Yoga Siddha Forschungszentrums, war nach beendetem Studium Professor und Leiter des Fachbereichs Philosophie am RKM Vivekananda College in Chennai. Derzeit ist er Gastdozent am als Universität geltenden Sathya Sai Institut für akademisches Lernen in Prasanthi Nilayam, Andhra Pradesh. Er hat an einer Reihe von nationalen und internationalen Seminaren und Konferenzen teilgenommen. Seine Veröffentlichungen umfassen: "Ansichten des Theismus und Absolutismus in der indischen Philosophie (1978), Mahavakyas (1982), Bertrand Russell's Philosophie der Wahrnehmungsdaten (1984), Die Philosophie der Tamil Siddhas (1993), Das Yoga des Siddha Boganathar (2003).

DR. T.B. SIDDHALINGAIAH, zuvor Professor des Saiva Siddhanta und Direktor des Institutes der Kommunikationslehre an der M.K. Universität in Madurai ist ein Spezialist in Saivismus sowie der tamilischen Sprache und Literatur. Er hat viele Bücher veröffentlicht, u.a.: Ursprung und Entwicklung des Saiva Siddhanta (1979), Samudaya Beedhi (1986) und Meyyunarvu Malargal (1993). Er ist ein Mitglied des aus internationalen Gelehrten bestehenden Beratungsgremiums des Britischen Saiva Siddhanta Zentrums in London und war in der Zeit von 1988-1993 ein Mitglied des allgemeinen Rates und des tamilischen Empfehlungsbeirates an der Sahitya Akademie in Neu Delhi.

DR. PREMA NANDAKUMAR, verfügt über eine erstklassige akademische Karriere an der Andhra Universität. Ihre Übersetzung der Verse von Subramania Bharati und der klassischen Texte wie Manimekalai etc. haben hohes Lob erhalten. Sie hat Biographien von Sri Aurobindo, der Mutter von Sri Aurobindo's Ashram und Subramania Bharati veröffentlicht. Ihre kritischen Studien beinhalten die Texte: Sri Aurobindo's Savitri: Eine Studie, T.V. Kapali Sastri, Auf der Suche nach dem Hinduismus und Kulo-thungan: Eine Dichtung von Heute und Morgen.

DR. P.S. SOMASUNDARAM, zuvor Leiter der D.G. Vaishnava Akademie in Chennai und der C.T.M. Akdamie der Kunst und Wissenschaft in Chennai verfügte auch über eine Position als Professor und Leiter des Fachbereiches für Tamil. Sein englisches Buch "Tirujnanasambandhar-Philosophie und Religion" wurde mit dem ersten Preis der Tamil Universität in Thanjavur belegt. Sein weiteren Publikationen beinhalten die "Geschichte der tamilischen Literatur".

DR. S.P. SABHARATHNAM, war ein Lektor im Fachbereich "Saiva Siddhanta" an der Universität von Madras. Er ist ein Gelehrter in Tamil und Sanskrit mit Expertisen in den Veden, Agamas, Vastu und Shilpa Sastras und honoriert mit dem Titel "Saiva Acharya Ratna" und " Veda Agama Vastu Shilpa Vaachaspati".

DR. KR. ARUMUGAM, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, The Yoga Siddha Research Center, Chennai, hat einen Postgraduierten- und Doktoratsabschluss in Philosophie und tamilischer Literatur. Er ist General Fellow des ICPR, Neu-Delhi, und sein Projekt ist „The Social Concern of the Tamil Siddhas - A Study“. Er ist Gastdozent am Sacred Heart Seminary, Poonamallee, Chennai. Er hat das Buch Babaji und die 18 Siddha-Kriya-Yoga-Traditionen vom Englischen ins Tamilische übersetzt.

SRI T.V. VENKATARAMAN, ehemaliger Chefsekretär der Staatsregierung von Tamil Nadu und ein Gelehrter des Tirumandirams. Ihm wurde der Titel Tirumandiramani durch das Dharmapuram Aadheenam und der Titel Tirumandira-c-chemma durch das Tiruvavaduthurai Adheenam verliehen.

DR. T.N. RAMACHANDRAN, ein Anwalt von Beruf, ist ein großer Gelehrter in tamilischer und englischer Literatur und wurde von Gelehrten auf der ganzen Welt als Referenzperson anerkannt, im Volksmund als Sekkizar-Ad-p-podi bekannt. Seine Übersetzung des Tiruvasagam wird in der englischen Übersetzung als Meisterwerk gefeiert. Er hat elf von vierzehn Meykanda Sastras ins Englische übersetzt und vier von zwölf Tirumarais. Der Dharamapuram Adheenam hat ihm den Titel Saiva Siddhanta Kalanidhi verliehen und ist der Direktor des Internationalen Instituts für Saiva-Siddhanta-Forschung, Dharmapuram.

DR. S.N. KANDASWAMY, promovierte an der Universität Annamalai und war in verschiedenen Abteilungen dieser Universität sowie an der Universität von Malaya tätig. Er trat als Professor und Leiter der Abteilung für Literatur an der tamilischen Universität Thanjavur in den Ruhestand. Mehr als fünfzig seiner Bücher sind veröffentlicht worden, darunter The Yoga of Siddha Avvai. Die Titel Siddhanta Kalanidhi, Tamizhakarar, Siddhanta-c-cemmani, wurden ihm jeweils von den Pontifexen der Saiva-Mutten von Dharmapuram, Kunrakkudi, und Tiruvavaduthurai, Tamil Nadu, verliehen.

MARSHALL GOVINDAN SATCHIDANANDA, ist der Präsident von Babajis Kriya Yoga-Orden von Acharyas und Schüler von Babaji Nagaraj, dem berühmten Meister und Begründer des Kriya Yoga aus dem Himalaya, sowie seines verstorbenen Schülers, Yogii S.A.A. Ramaiah (1923-2006). M. G. Satchidananda praktiziert Babaji's Kriya Yoga seit 1969 intensiv. Er studierte und praktizierte Kriya Yoga fünf Jahre lang in Indien bei Yogi S.A.A. Ramaiah und half ihm während einer 18-jährigen Zeitspanne als Widmungsträger beim Aufbau von 23 Yogazentren auf der ganzen Welt. Während dieser Zeit praktizierte er durchschnittlich acht Stunden pro Tag Kriya Yoga und erlangte dadurch Selbstverwirklichung.

Während seines Aufenthalts in Indien studierte er die tamilische Sprache und die Werke der tamilischen Yoga Siddhas. Im Jahr 1980 assistierte er bei der Sammlung und Veröffentlichung der vollständigen Schriften von Siddhar Boganathar in Tamil. 1988 wurde er von Babaji Nagaraj, dem Begründer des Kriya Yoga, gebeten, mit dem Unterrichten zu beginnen. 1991 schrieb er das meistverkaufte Buch, Babaji und die 18 Siddha-Kriya-Yoga-Tradition, die jetzt in 16 Sprachen veröffentlicht wurde. 1992 gründete er Babaji's Kriya Yoga Ashram auf einem wunderschönen 80 Hektar großen Berggipfel in St. Etienne de Bolton, Quebec. Er bietet dort das ganze Jahr über Kurse, Seminare und Retreats an. 1993 gab er die erste internationale englische Übersetzung des Tirumandiram: a Classic of Yoga and Tantra heraus.

1995 zog er sich von einer 25-jährigen Karriere als Ökonom und später als Systemauditor zurück, um sich voll und ganz dem Unterrichten und Publizieren auf dem Gebiet des Yoga zu widmen. Seit 1992 reiste er ausgiebig durch die Welt und leitete viele Kriya Yoga Studiengruppen in über 20 Ländern, Ashrams in Kanada und Bangalore, Indien, und einen Laienorden von Kriya Yoga Lehrern: Babaji's Kriya Yoga Order of Acharyas, eine gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation für Bildung, die in den USA, Kanada, Indien und Sri Lanka gegründet wurde. Es sind fünfundzwanzig Acharyas, erfahrene Lehrer, die in einem Dutzend verschiedener Länder ansässig sind. Seit 1989 hat er persönlich über 14.000 Personen in einer Reihe von intensiven Sitzungen und Retreats in Babaji's Kriya Yoga eingeweiht.

Im Oktober 1999 wurde er mit dem Darshan von Babaji Nagaraj in der Nähe seines Ashrams in Badrinath im Himalaya gesegnet. Im Jahr 2003 wurde er in Val d'Aosta, in den italienischen Alpen, erneut mit dem Darshan gesegnet und erhielt den Namen "Satchidananda".

Von 2000 bis 2001 schloss er das Schreiben und die Veröffentlichung von Kriya Yoga Sutras von Patanjali und den Siddhas in mehreren europäischen Sprachen ab. Seit 2000 hat er zusammen mit Dr. Georg Feuerstein, Ph.D., ein Team von Wissenschaftlern in einem groß angelegten Forschungsprojekt unterstützt, das sich mit der Bewahrung, Transkription, Übersetzung und Veröffentlichung der gesamten Literatur über den Yoga der 18 Siddhas befasst. Im Jahr 2006 schloss er Die Weisheit Jesu und die Yoga Siddhas ab, die nun in fünf Fremdsprachen veröffentlicht wurde.

Er ist Absolvent der Georgetown University School of Foreign Service (1970) und erwarb 1976 einen Master-Abschluss an der George Washington University in Washington, D.C.

DURGA AHLUND, praktiziert und studiert Yoga seit 1967 und unterrichtet Yoga seit 1984. Sie unterrichtet Hatha Yoga, Kundalini Yoga, Kriya Yoga und praktiziert auch als Yogatherapeutin. Sie ist die Autorin von Babaji's Kriya Yoga: Deepening Your Practice, The Grace of Babaji's Kriya Yoga, The Yoga Toolbox: An Everyday Guide for Shaping Your Life, und dem Video Kriya Hatha Yoga: Selbstverwirklichung durch Handeln mit Bewusstsein. Sie war eine mitwirkende Redakteurin für alle Publikationen, die vom Yoga Siddha Research Project produziert wurden. Im Januar 2003 wurde sie in Bangalore, Indien, in den Kriya Yoga-Orden der Acharyas von Babaji aufgenommen. Sie ist mit Marshall Govindan Satchidananda verheiratet.


Siehe die Adresse des Herausgebers "Begrüßungsansprache für das Yoga Siddha-Forschungszentrum von M. Govindan Satchidananda für die Buchveröffentlichungsfunktion vom 9. Januar 2005 und den Artikel "Biografie von Yogi SAA Ramaiah," im Abschnitt "Kriya Yoga-Artikel" Website für weitere Einzelheiten zu Zweck und Geschichte der oben genannten Unternehmen.

Siehe die "Publishers Address to Book Release Function - 17. Januar 2010 von M. Govindan Satchidananda für den 17. Januar 2010, die Book Release-Funktion des Tirumandiram und die tamilischen Sprachausgaben von The Voice of Babaji: Triology on Kriya Yoga und Kriya Yoga Insights Along the Path und die Fotogalerie dieses wichtigen Ereignisses.

Klicken Sie auf das Bild unten, um die Fotogalerie anzuzeigen.

Tirumandiram Book Release Function - 01-17-2011


WIR BRAUCHEN EURE UNTERSTÜTZUNG, UM DIESES PROGRAMM ERFÜLLEN ZU KÖNNEN.

Unsere Arbeit finanziert sich ausschliesslich aus Ihren Spenden. Mit eurer Spende helft ihr uns, die weiter anstehenden Aufgaben des Yoga Siddha Forschungszentrums zu finanzieren.

Die Spende nehmt bitte über das deutsche Konto von Babaji's Kriya Yoga Acharya Orden vor. Der Empfänger ist M. Govindan bei der Deutschen Bank International, BLZ 500 700 24, Kontonummer 0723106 (BIC/Swift-Code DEUTDEDBFRA, IBAN DE0950070024 072310600). Bitte als Überweisungstext „Spende/Donation“ angeben, sowie ggf. einen Ergänzungstext, wenn eure Spende für ein bestimmtes der oben genannten Projekt erfolgen soll.


SIE KÖNNEN IHRE KREDITKARTE VERWENDEN, UM IHREN BEITRAG JETZT ZU MACHEN:

Der Orden des Acharyas du Kriya Yoga aus Babaji - US:

Beitrag in den US:

Babajis Orden des Acharyas du Kriya Yoga - EUR

Beitrag in Euro:




KOSTENLOS JOURNAL


Um KOSTENLOS die neueste deutsche Ausgabe des Kriya Yoga Journals zu erhalten

SEMINARE



Kriya Yoga Seminare

Details zu allen hier
genannten Terminen
findet ihr im Seminarkalender


Online-Satsangs:
Internationaler Satsang immer Sonntags um 14:00 Uhr auf Zoom, Details
Täglicher Online Satsang für Kriyabans (Eingeweihte in Babaji's Kriya Yoga) von 12:30 bis 13:30 auf Zoom (außer Sonntags), Details



Erste Einweihung Deutschland Österreich Schweiz




D-Bretten (nahe Karlsruhe): 29.10.-01.11.2021
CH-Burgdorf: 26.5.-29.5.2022 (vorläufiger Termin)
D-Bad Griesbach (Niederbayern): 09.06.-12.06.2022


Babaji mit Satchidananda und Satyananda



Babaji mit Chaitanya


A - Wieselburg: 25.-28.11.2021





A - Aigen/Steiermark: 30. Juli – 1. August 2021
A - Attersee (Oberösterreich): 1.–3. Oktober 2021



Zweite Einweihung Deutschland Österreich Schweiz




D-Bad Griesbach (Niederbayern): 16.06.-19.06.2022 (Fronleichnam)
CH-Burgdorf: 08.-11.09.2022 (vorläufiger Termin)




AT-Wieselburg (Niederösterreich): 08.07. - 11.07.2021



Dritte Einweihung Deutschland Österreich Schweiz




D-Bad Griesbach (Niederbayern): 28.07.-07.08.2022



Kriya-Hatha-Yogalehrerausbildung Deutschland Österreich Schweiz





Yoga Poses
Yoga Messen / Festivals


Pilgerfahrten

Kriya Yoga Pilgerreise nach Sri Lanka Mehr unter Pilgerfahrten.

Kriya Yoga Pilgerreise Südindien Mehr unter Pilgerfahrten.

Kriya Yoga Pilgerreise in den Himalaya Mehr unter Pilgerfahrten.



Yoga Workshops Deutschland Österreich Schweiz




Satsang-Treffen Deutschland Österreich Schweiz


VERANSTALTUNGEN UND AKTIVITÄTEN

Hinweis: Alle hier gelisteten Seminare werden auf deutsch gehalten. Weitere Seminare ausserhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz weltweit in anderen Sprachen sind gelistet auf der internationalen englischsprachigen Seite von Babaji's Kriya Yoga.


Hast du Probleme beim Empfang unserer Emails?

Klicke hier für Hilfe

 

© 1995 - 2021 · Babaji's Kriya Yoga and Publications · All Rights Reserved.  "Babaji's Kriya Yoga" is a registered service mark.