Über Kriya Yoga

Die fünf  Zweige von Babaji’s Kriya Yoga

Babaji's Kriya Yoga îst eine wissenschaftliche Kunst der vollkommenen Einheit mit der göttlichen Wahrheit und der Selbstverwirklichung. Dabei handelt es sich um alte Lehren aus der Tradition der 18 Siddhas, die von einem berühmten Meister aus Indien, Babaji Nagaraj, in einer neuen Synthese wiederbelebt wurden. Sie beinhalten eine Serie von 144 Techniken oder "Kriyas", die wie folgt in 5 Phasen oder Teile aufgegliedert sind:

Kriya Hatha Yoga: beinhaltet "Asanas", Körperhaltungen der Entspannung, "Bandhas", Muskelblocks, und "Mudras", Handhaltungen, die alle zu größerer Gesundheit führen, zu Frieden und zum Erwachen der Hauptenergiezentren, der "Chakras". Babaji hat eine besonders effektive Reihenfolge von 18 Körperhaltungen ausgewählt, die in Stufen und paarweise unterrichtet werden. Man kümmert sich um den physischen Körper nicht um seiner selbst willen, aber in seiner Eigenschaft als Fahrzeug und Tempel des Göttlichen.

Kriya Kundalini Pranayama: Diese Technik ist eine kraftvolle Atemübung, welche starke latente Energien erweckt und diese durch die 7 Hauptchakren in Umlauf bringt, welche sich zwischen der Basis der Wirbelsäule und der Krone des Kopfes befinden. Sie erweckt die mit den Chakren in Verbindung stehenden psychologischen Zustände und entwickelt einen energetischen Dynamo auf allen fünf Ebenen der Existenz.

Kriya Dhyana Yoga: Meditation, die wissenschaftliche Kunst den Geist zu meistern: zur Reinigung des Unterbewußtseins, zum Entwickeln von Konzentrationskraft, für mentale Klarheit und Einsicht, zur Erweckung intuitiver und schöpferischer Fähigkeiten, und zum Erreichen des atemlosen Zustands der Vereinigung mit Gott, "Samadhi"

Kriya Mantra Yoga: das mentale Aufsagen und Wiederholen von subtilen Klängen zur Erweckung der Intuition, des Intellekts und der Chakras. Das Mantra wird zu einem Ersatz für das "Ich" - zentrierte mentale Geplapper und erleichtert die Aufnahme großer Energiemengen. Außerdem reinigt das Mantra von gewohnheitsmößigen unbewußten Neigungen.

Kriya Bhakti Yoga: Aktivitäten der Hingabe und des Dienstes zur Erweckung der reinen Göttlichen Universellen Liebe und des spirituellen Segens. Dies beinhaltet das Chanten und Singen, Zeremonien, Pilgerfahrten und Anbetung. Stück für Stück werden alle Aktivitäten von Süße durchtränkt, weil der "Geliebte" in allem erlebt wird.

"Kriya Yoga bewirkt eine integrierte Transformation der Person in allen fünf Ebene der Existenz; physisch, vital, mental, intellektuell und spirituell. Jeder kann es praktizieren und so Glück und Frieden finden."
Babaji's Beschreibung seines Kriya Yoga
Auszug aus dem Buch "Babaji's Masterkey to All Ills (Kriya)"

Die moderne Welt braucht Kriya Yoga
Kriya Babaji Nagaraj (Auszug aus dem Buch "Babaji's Masterkey to All Ills (Kriya)"

Der Mensch ist heutzutage ein vollkommener Sklave von künstlichen Geräten und synthetischen Produkten bei jeder kleinen Angelegenheit des täglichen Lebens, sogar im Bereich der Nahrung und der persönlichen Gesundheit. Er ist eine von tausend wissenschaftlichen Hilfen und Geräten gestützte Puppe. Aber das Maß des menschlichen Glücks steht in Proportion zu seinem Sieg über die Umwelt. Je weniger du von anderen Dingen abhängig bist, je größer deine Freude. Ist die eigene Zufriedenheit von äusseren Objekten abhängig, dann ist Leid das Ergebnis. Um sich über diesen Status zu erheben, ist die Lebensart des Kriya Yoga die effektivste. Allein dieser ist es wunderbar gelungen, das Ziel zu erreichen, den Menschen vollkommen unabhängig zu machen und ihn bei jedem Schritt von externer Hilfe zu entbinden. Es stärkt den Körper, den Geist und die Seele. Seine verschiedenartigen Praktiken machen ihn vollkommen gesund und machen ihn wieder immun gegen die Krankheiten, die mit dem Beginn der 20. Jahrhunderts in unsere Leben getreten sind. Alle Wahrnehmungen werden klar und stark, weil der Geist und der Intellekt geschärft werden. Die latenten Fähigkeiten des Menschen werden entwickelt und versteckte Kräfte werden hervorgebracht. Er wird dafür fit gemacht, ein fähiger Kopf in seinem eigenen Haus zu werden, ein nützliches Mitglied der Gesellschaft und ein idealer Einwohner des Landes. Er wird ein Führer der Menschheit und hat sogar die Kraft, der Menschheit selbst zu helfen und sie zu führen.

Die gegenwärtige allgemeine Einstellung ist zu einem Mix aus Dogmatismus und Unglauben degeneriert. Sie ist mehr skeptisch als kritisch gerecht. Sie ist gegen das Alte, das Traditionelle voreingenommen. Die Menscheit des 20. Jahrhunderts wird durch rajas beherrscht. Aktivität, geladen mit hoher Spannung, charakterisiert das tägliche Treiben eines durchschnittlichen Menschen egal wo. Die abendländische Zivilisation, die sich in der ganzen Welt ausgebreitet hat, das Geld und wie man es erwirbt, sind die einzigen Sorgen. Wenn die Prinzipien von Babaji und der Lebensart des Kriya Yoga greifen sollen, die Mittel um dem im Morast feststeckenden Menschen freizukaufen und ihn zu erheben, dann müssen alle zuvor genannten Fakten berücksichtigt werden. Die Leidenschaft des extremen Aktivität kann demnach nicht unterdrückt werden. Die moderne Person kann nicht ruhig gestellt werden. Ein Retter am Ufer eines Teiches muss eine gebückte Haltung einnehmen, um eine Person herauszuziehen, die im Morast steckt. Yoga muss sich also des Aspektes annehmen, zu allem praktikabel zu sein. Da Aktivität unvermeidlich ist, muss zu Yoga in und durch Aktivität gelangt werden.

Die Bhagavad Gita and das Yoga Vashistha sind die grössten Schriften für die derzeitige Welt. Das Ideal der Gita ist das im gegenwärtigen Zeitalter am meisten geeignete. Jede normale Tat sollte eine Synthese aller Yogas sein. Sadhana sollte keine Scheidung oder Abtrennung vom normalen Leben implizieren. Letzteres wird ein dynamisches sadhana durch die Verschiebung deines Blickwinkels. Ein gutes bhava wird zum Stein des Philosophen, um das normale in das yogische zu übertragen. Die ausgesprochen praktische Natur des Kriya Yoga macht ihn zur rationalen Brücke zwischen dem Idealismus der reinen Philosophie und dem harten Realismus des irdischen Lebens. Sein Anspruch für den modernen Menschen ist, dass sie ein goldenes Mittel zwischen den ganz abstrakten Spekulationen von bloßen Theoretikern und der übertriebenen sachlichen Einstellung und der nüchternen Hartköpfigkeit des völligen Materialisten darstellt. Kriya Yoga beschäftigt sich mit dem transzendenten Leben und bittet darum, nichts als garantiert hinzunehmen. Du musst sicheren Methoden folgen, handfeste Ergebnisse erreichen und diese im eigenen Leben erfahren. Der Bereich ist umfassend und zielt auf eine integrale Entwicklung aller Fähigkeiten des Menschen hin. Kriya Yoga ist dann der Vorläufer und direkte Vorbote im Rennen um den Supermenschen, in den die aktuelle Menschheit evoluieren muss. Es hat zum Ziel, einen neuen, tief erleuchteten und hoch-visionären Menschen zu schaffen sowie eine neue Weltordnung herzustellen, das satya yuga, Welt der Wahrheit, als ein Ergebnis solcher Erleuchtung.

Die moderne Welt ist reich an Vorstellungen über das Yoga, die vom tief mystischen und bewussten bis zum absurden und irrsinnigen reicht. Widerstreitende Ansichten und wilde phantasievolle Auffassungen haben sich um das Konzept von Yoga und sadhana geschart. Das Bild der ausgezehrten, halbnackten und mit Asche beschmierten Figur mit verfilzten Haaren, die mit gekreuzten Beinen neben einem weit ausladenden Baum sitzt, ist normal geworden. Durch sowohl lange Assoziationen und boshafte Verfälschungen haben solche Vorstellungen tiefe Wurzeln geschlagen. Die super-physischen Phänomene, die bei der Praxis des Yoga und in den Erfahrungen des Praktizierenden auf subtilen Ebenen auftreten werden mit Misstrauen betrachtet und für magisch gehalten. Genau dieser Punkt muss klar verstanden werden. Kriya Yoga ist weder fantastisch noch enthält er irgendetwas unnormales. Es wurde nicht für einige Auserwählte geschaffen. Es ist kein sonderbarer, unnatürlicher Prozess, die von einer kleinen Minorität praktiziert wird, um ein seltsames bzw. aussergewöhnliches Ziel zu erreichen. Kriya Yoga ist ein bewährter, rationaler Weg für ein reicheres und gesegneteres Leben, das auf natürlichem Wege voni jedem und allem in einer Welt von Morgen verfolgt werden wird. Es ist nicht vom Besitz und der Übung von abnormalen Fähigkeiten abhängig. Es fordert dich nur auf, Fähigkeiten zu entwickeln, die du schon besitzt, die aber schlummernd in dir liegen. Das wesentliche Instrument das es verwendet ist der ganzen Menschheit eigen, nämlich der menschliche Verstand.

Kriya Yoga ist somit nicht nur eine Studie oder Übung, die für zurückgezogen lebende Menschen in Himalaya-Höhlen bestimmt ist. Es ist nicht vorgesehen für jemanden, der sich in Lumpen kleidet, der einen Stein als Kissen verwendet, der isst, was er für das Ausstrecken seiner beiden Hände erhält, der sich der Hitze und der Kälte aussetzt, der unter freiem Himmel lebt. Kriya Yoga ist gleichsam für jene, die sich auf den verschiedenen Stationen ihres Lebens befinden, die in der Welt leben und die leben, um der Welt zu dienen. Kriya Yoga ist kein Besitz des samnyasin oder des Yogi, sondern ein universeller Besitz. Es ist ein universelles Thema, das tiefer Studien und aufrichtiger Praxis von Bürgern, Städtern, ländlich wohnenden Menschen und Waldbewohnern erfordert. Es ist die fabelhafte Wissenschaft, deren eine Frucht nicht von Disharmonie, aber von wahrem Frieden ist, geboren von der Seele, von unendlicher Glückseligkeit.

© 1995 - 2017 - Babaji's Kriya Yoga and Publications - All Rights Reserved.  "Babaji's Kriya Yoga" is a registered service mark.