Aufgabe: Förderung der Verbreitung von Babaji's Kriya Yoga in der ganzen Welt durch Vorträge, öffentliche Kurse, Einweihungsseminare und Retreats, die von qualifizierten und autorisierten Lehrern (Acharyas) gegeben werden. Babaji's Kriya Yoga ist eine wissenschaftliche Kunst zur vollkommenen Realisierung göttlicher Wahrheit. Er ist eine praktische Seite aller Religionen, und ist daher nicht-sektiererisch, geeignet für alle Menschen unabhängig von ihren religiösen Idealen. Er vertritt die Lehren des Satgurus Nagaraj Kriya Babaji und die indische Yoga-Tradition der 18 Siddhas.

Geschichte und derzeitige Aktivitäten

Babaji's Kriya Yoga Orden der Acharyas Inc. wurde 1997 in den USA, Quebec (Kanada) und Indien gegründet und erhielt sowohl in den USA als auch in Kanada und Indien die behördliche Steuerbefreiung als gemeinnützige Bildungseinrichtung. Es handelt sich dabei um ein Netzwerk von Acharyas oder hoch qualifizierten Lehrern, die einem gemeinsamen Regelwerk in Lehre, persönlicher yogischer Praxis, ethischem Handeln und in Austausch und Koordination folgen und die Verbreitung von Babaji's Kriya Yoga weltweit durch Vorträge, Publikationen, Einweihungen und Retreats fördern. Der Gründungspräsident des Ordens, Marshall Govindan Satchidananda, wurde von Babaji und dem verstorbenen Yogi S.A.A. Ramaiah (1923-2006) 1986 um dessen Gründung gebeten. Yogi Ramaiah, ein tamilischer Siddha-Yogi, wurde 1954 durch Babaji nahe Badrinath im Himalaya eingeweiht. Marshall Govindan Satchidananda wurde von Yogi Ramaiah zwischen 1970 und 1988 in alle Aspekte von Babaji’s Kriya Yoga eingeführt und praktizierte ihn in diesen 18 Jahren täglich acht Stunden lang.

Der Orden unterhält Ashrams in Quebec, Bangalore (Indien) sowie zwei weitere in Sri Lanka und einen neuen in Badrinath im oberen Himalaja (Indien). Die Ashrams dienen ernsthaften SchülerInnen des Yoga, die nach einer Umgebung für intensive yogische Praxis suchen, als Herberge. Der Ashram von Babaji’s Kriya Yoga in der Nähe von Eastman, Quebec, ist heute einer der schönsten Yoga Ashrams auf der Welt. 1992 gegründet bietet er das ganze Jahr über Retreats und Seminare an. Er befindet sich auf der Spitze eines Berges, sodass man einen hervorragenden Ausblick über die benachbarten Berge und unberührte Wälder hat. Das 16 Hektar große Gelände mit Zugang zu einem riesigen Waldgebiet mit Wanderpfaden verfügt über einen privaten See sowie einen Meditationssaal und bietet Frieden und Abgeschiedenheit. In den bequemen Räumlichkeiten finden bis zu 28 Personen Platz.

Acharyas

Die 31 ehrenamtlichen Acharyas des Ordens bieten kostenlose öffentliche Yogakurse und Einweihungsseminare in mehr als einem Dutzend Ländern an. Der Orden veröffentlicht und vertreibt in Indien die Manuskripte, die von den Gelehrten des Yoga-Siddha-Forschungszentrums aufbereitet werden. Zudem organisiert er Pilgerreisen zu heiligen Stätten in Südindien und im Himalaya, die mit der Siddha Tradition verbunden sind.

Durch ein Netzwerk von über 19.000 Eingeweihten in 20 Ländern organisiert der Orden außerdem zahlreiche Babaji’s Kriya Yoga Einweihungsseminare, Retreats, Schulungen und Gruppentreffen zur gemeinsamen Praxis.

Yoga-Siddha-Forschungszentrum:

Der Orden sponsert und leitet seit 2000 die Arbeit des Yoga-Siddha-Forschungszentrums in Chennai, Tamil Nadu (Indien). Dieses Forschungszentrum sammelt, bewahrt, transkribiert und übersetzt die alten Palmblatt-Manuskripte der indischen Tradition der 18 Siddhas und versieht sie mit Kommentaren. Der Orden publiziert diese Werke des Zentrums und vertreibt sie in ganz Indien und der Welt. Darüber hinaus sponsert er die Wissenschaftler, die für das Zentrum arbeiten, bei zahlreichen wissenschaftlichen Konferenzen. Bisher wurden sieben große Werke veröffentlicht. 2010 hat das Zentrum eine neue englische Übersetzung mit Kommentar von Südindiens relevantestem Schriftstück über Yoga veröffentlicht: das Tirumandiram von dem Yoga Siddha Tirumular in 10 Bänden mit insgesamt 3780 Seiten. Eine neue Auflage davon wurde 2013 in fünf Bänden gedruckt. Dr. TN P Haran hat ein Handbuch zu den 750 Manuskripten der Siddha Gedichte ausgearbeitet. Wir haben diese auf einer beiliegenden CD im Januar 2016 veröffentlicht.

Helft mit , Babaji's Kriya Yoga zu anderen Menschen auf der Welt zu bringen

Dies ist eine gute Zeit, um dem "Babaji's Kriya Yoga Orden der Acharyas" zu spenden, um uns weiterhin zu ermöglichen, Babajis Kriya Yoga zu Menschen zu bringen, die es sonst nicht empfangen könnten.

In den letzten zwölf Monaten, seit September 2015, hat der Orden der Acharyas folgendes geleistet:

  • Über 140 Initiationsseminare mit über 1000 Teilnehmern wurden in 20 Ländern, darunter Brasilien, Indien, Japan, Singapur, Malaysia, Sri Lanka, Kolumbien, Estland, Spanien, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz, Portugal, England, Australien, den USA und Kanada abgehalten.

  • In Bangalore (Indien) wurden ein Ashram und ein Verlag unterhalten, über die acht Einweihungsseminare in ganz Indien organisiert wurden. Vinod Kumar, der Leiter des Ashrams, gab dort regelmäßig kostenlosen öffentlichen Asana- und Meditationsunterricht. Der Orden veröffentlichte und vertrieb die meisten unserer Bücher und Tonträger in ganz Indien. Er hat eine neue Auflage des Buches Kriya Hatha Yoga auf Kannada, das Buch Treasure Trove of Tamil Yoga Siddha Manuscripts mit 650 Manuskripten auf einer beliegenden CD auf Tamil und eine indische Ausgabe von Enlightenment: It‘s Not What You Think auf Englisch herausgegeben.

  • In Dehiwala (Sri Lanka) wurde ein Ashram unterhalten, in dem wöchentlich kostenlose öffentliche Yogastunden und Satsangs für Initiierte abgehalten werden. Außerdem fanden dort Einweihungsseminare statt. Drei unserer Bücher wurden auf Singhalesisch und weitere auf Tamil und Englisch in Rekordzahlen vertrieben.

  • Die Ausbildungen zweier neuer Acharyas in Brasilien, Annapurna und Kabir (Tadeu und Marica Arantes), und von Gurudasan (Gowri Varadhan) in Indien sind abgeschlossen worden. Die Ausbildungen von vier weiteren Acharyas in Frankreich, Österreich und Bulgarien wurden fortgesetzt. Die Ausbildungen zweier Acharyas zur Weitergabe der 144 Kriyas der dritten Einweihung in Frankreich und Estland sind abgeschlossen worden.

  • Die erste Bauphase des neuen Ashrams in Badrinath (Himalaja), zu der elf Appartements, zwei Versammlungshallen, das Büro, der Bücherladen und die Außenanlagen gehörten, wurde komplett - und die zweite Phase, die zwei weitere Appartements und einen gemeinschaftlichen Speisesaal beinhaltet, halb abgeschlossen. Im Herbst 2016 wohnten dort zwei Pilgergruppen, die von fünf Mitgliedern des Ordens der Acharyas angeleitet wurden.

  • 2016 wurden kostenlose, wöchentliche öffentliche Yogastunden in Babaji’s Kriya Yoga und Kirtan Veranstaltungen im Ashram in Quebec gefördert.

  • Im Ashram in Quebec wurde ein zweiwöchiges Kriya Hatha Yoga Lehrer Training mit 23 Teilnehmern abgehalten.

  • In der Nähe von Blois (Frankreich) wurde eine zweitägige Versammlung mit 48 Eingeweihten abgehalten.

  • Der International Yoga Day am 21. Juni 2016 in Nord-Sri Lanka, an dem 1500 Schulkinder teilnahmen, wurde finanziell unterstützt.

  • Der Fernstudienkurs „The Grace of Babaji’s Kriya Yoga” wurde in die Lehrpläne der Tamil University in Thanjavur (Indien) aufgenommen.

 

Für das Jahr 2016-2017 hat der Orden folgende Pläne:

  • Einweihungsseminare in den meisten der oben genannten Ländern stattfinden zu lassen.

  • Kostenlose vierzehntägliche, öffentliche Yoga- und Meditationskurse in unseren Ashrams in Quebec, Bangalore (Indien) und in Dehiwala (Sri Lanka) anzubieten.

  • 300 Stunden Kriya Hatha Yoga Lehrer Ausbildungen in Spanien, der Schweiz und Quebec abzuhalten.

  • Das Buch Babaji und die 18 Siddhas auf Malayalam und Kannada, das Buch Die Stimme Babaji’s auf Marathi und Kannada, seine zweite Auflage auf Hindi und das Buch Kailash auf Hindi zu veröffentlichen.

  • Den Bau des Ashrams in Badrinath abzuschließen.




Unsere Arbeit wird ausschließlich durch eure Spenden finanziert. Es warten viele Menschen auf der ganzen Welt darauf, eingeweiht zu werden. Wir werden Acharyas aussenden, sobald uns die Mittel zur Verfügung stehen, um für deren Reisekosten aufzukommen.

Die 31 ehrenamtlichen Acharyas des Ordens und viele andere freiwillige Organisatoren brauchen Eure Unterstützung, um dieses Programm für 2016-2017 umsetzen zu können. Euer Beitrag kann in Kanada und den USA von der Steuer abgesetzt werden. Schickt ihn möglichst bis zum 31.12.2016, dann erhaltet Ihr eine Spendenquittung für die Steuererklärung 2016. Nutzt wenn möglich eine Kreditkarte.

Für jede Spende von US$70/Cn75 oder mehr erhaltet Ihr eine Ausgabe des neuen Buchs „Enlightenment: It‘s Not What You Thin““ auf Englisch, Französisch, Spanisch oder Portugiesisch. Schaut Euch die Beschreibungen der Bücher im Büchershop.

Spenden können erfolgen an "Babaji's Kriya Yoga Order of Acharyas" per Kreditkarte oder Überweisung auf das deutsche Konto.

Die Kontoverbindung lautet:

M. Govindan
Deutsche Bank Frankfurt
BLZ: 500 700 24
Kontonummer: 0723106
re. IBAN DE09500700240072310600, BIC/Swift code DEUTDEDBFRA.

(Bitte schickt eine Mail an info@babajiskriyayoga.net wenn Ihr überwiesen habt)

Unsere Arbeit finanziert sich ausschließlich durch Deine Beiträge. Viele Personen in der ganzen Welt warten auf unsere Initiierungen. Wir senden Acharyas, die wir mit den notwendigen Mitteln zur Zahlung der Reisekosten ausstatten.

 

(Download pdf)

 

© 1995 - 2017 - Babaji's Kriya Yoga and Publications - All Rights Reserved.  "Babaji's Kriya Yoga" is a registered service mark.